Aktuell

Veranstaltungen

Konzert Stimm(ung)en zum Sommeranfang
  • Sa 29.6. 19 Uhr Eintritt frei – Spenden erbeten

Konzert Stimm(ung)en zum Sommeranfang

Chor der Humboldt-Universität zu Berlin

Leitung: Carsten Schultze Begeisterte und zugleich begeisternde Sängerinnen und Sänger präsentieren Chormusik aus vier Jahrhunderten mit Werken von Monteverdi, Mendelssohn, Mauersberger, Mäntyjärvi u. a. internationale Volkslieder und Spirituals ergänzen das umfangreiche Repertoire des Chores.

Virtuose Klangpoesie mit Manfred Reuthe, Klavier
  • Sa 6.7. 19 Uhr Eintritt frei – Spenden erbeten

Virtuose Klangpoesie mit Manfred Reuthe, Klavier

Virtuose Klangpoesie mit Manfred Reuthe, Klavier Der Auftritt des renommierten klassischen Pianisten Manfred Reuthe mit Werken von Ludwig van Beethoven, Frederic Chopin, Carl Maria von Weber, Claude Debussy u. a. verspricht einen interessanten Konzertabend und damit eine wunderbare Fortsetzung unserer Reihe "Klaviersolisten in der Zwinglikirche". Manfred Reuthe gilt als Meister seines Fachs und hat – auch als Solist mit bekannten Orchestern – auf der ganzen Welt konzertiert.

Audiovisionen Hackedepicotto + Gebrüder Teichmann
  • Do 11.7. - 20 Uhr - Eintritt 10 €, ermäßigt 6 €

Audiovisionen Hackedepicotto + Gebrüder Teichmann

Improvisationen

Hier treffen Drehleier, Geige und Autoharp der Allround-Künstlerin und Love-Parade-Mitbegründerin Danielle de Picciotto und Bass, Perkussion und Obertongesang des Einstürzende-Neubauten-Mitglieds Alexander Hacke, auf die elektronischen Kastl, Effekte, modulare Synthesizer, Looper und Sampler der Gebrüder Teichmann - zum gemeinsamen Bad im Hallraum der Zwingli-Kirche.

Konzert Serenata Portugesa
  • Fr. 9.8. 19:00 Uhr Eintritt 12 Euro, ermäßigt 10 Euro

Konzert Serenata Portugesa

Fado Songs aus Portugal. Eine Hommage an die Musik von Coimbra. Serenata Portuguesa ist ein Zusammenschluss erfolgreicher internationaler Musiker um den portugiesischen Sänger Pedro Matos unter Leitung des brasilianischen Produzenten und Gitarristen Charlson Ximenes.

Wir sind das Quartier - Tafelfreuden
  • Fr 6.9. 19:00 - Eintritt frei

Wir sind das Quartier - Tafelfreuden

Zeit füreinander haben, sich kennenlernen und austauschen. Tafelfreuden bringt Nachbarn an einen Tisch: „Wer bist Du?“, „Was gibt es Neues?“, „Wie können wir unseren gemeinsamen Kiez noch lebenswerter machen?“. Jeder bringt (s)ein aktuelles Thema und wer es mag, Speisen, Besteck und Teller für ein gemeinsames Essen mit. Für Getränke und Gläser sorgt der KulturRaum Zwingli-Kirche. Wir freuen uns auf euch!

Tag des offenen Denkmals
  • Sa 7.9. 10-16 Uhr - Eintritt frei

Tag des offenen Denkmals

Die Zwinglikirche - Pflege und Erhaltung des mehr als 100-jährigen Kulturdenkmals

Vortrag 11 Uhr und 13 Uhr

1908 wurde die im neugotischen Stil errichtete Zwingli-Kirche eingeweiht, die in seiner beeindruckenden, schlichten Gestaltung bis heute das Quartier am Rudolfplatz sichtbar und nachhaltig prägt. Die Kirche besitzt die größte weitgehend original erhaltene Dinse-Orgel. Neben Informationen zur wechselvollen Geschichte des Baudenkmals wird auch über die Aktivitäten zur Restaurierung der wertvollen Orgel und über die Geschichte des Quartiers berichtet.

Audiovisionen Xabec
  • Do 12.9. - 20 Uhr - Eintritt 10 €, ermäßigt 6 €

Audiovisionen Xabec

Electronica, Ambient, Drone – Live Manuel G. Richter, alias Xabec vertont meditative Bewusstseinszustände und begibt sich auf akustische Reisen durch große und sich langsam entfaltende Klang-Räume. Im Zentrum der live erzeugten Klanglandschaften steht die „Microphonic Soundbox“, sein selbstentwickeltes Instrument, mit dem sich selbst leisteste Klänge– wie z.B. eine Zahnbürste auf Sandpapier oder ein einzelnes Haar des Geigenbogens auf einer Metallspirale – bewusst in einen großen Kontext stellen lassen.

Kino im Quartier – Wer fürchtet sich vorm schwarzen Mann
  • Fr 12.9. - 20 Uhr - Eintritt 5 €, ermäßigt 3 €

Kino im Quartier – Wer fürchtet sich vorm schwarzen Mann

Helke Misselwitz: Wer fürchtet sich vorm schwarzen Mann DDR 1989 52 min

Der Film zeigt die Kohlenträger aus dem Berliner Bezirk Prenzlauer Berg bei ihrer Arbeit. Helke Misselwitz lässt sie und deren Chefin, die Kohlenhändlerin, eine Berlinerin, schnell mit dem Mund und von überraschender Nachdenklichkeit, reden. Mit Achtung, Toleranz und Zuneigung wird den Kohlemännern begegnet. Ein Beruf, dessen Ansehen landläufig nicht sehr hoch ist; ein Film kurz vor dem gesellschaftlichen Umbruch in der DDR.

Vortrag Higgs & Co. -- 70 Jahre CERN
  • Mi 18.9. - 18 Uhr - Eintritt frei, Spenden willkommen

Vortrag Higgs & Co. -- 70 Jahre CERN

Referentin: Prof. Çiğdem İşsever Das Forschungslabor CERN ist eines der größten und renommiertesten Zentren für physikalische Grundlagenforschung der Welt und es feiert dieses Jahr sein 70-jähriges Bestehen. Das CERN wurde nach dem Zweiten Weltkrieg gegründet, um über die gemeinsame Forschung Nationen zusammenzubringen. Es hat unser Verständnis der Welt der kleinsten Teilchen mit seinen Entdeckungen revolutioniert. Frau Prof. Çiğdem İşsever wird über die jüngste Entdeckung des Higgs Bosons am CERN und dessen Auswirkungen sprechen.  

The Pilgrim Age - Konzert mit dem Lyhrus Ensemble
  • Sa 28.9. 20 Uhr Eintritt frei – Spenden erbeten

The Pilgrim Age - Konzert mit dem Lyhrus Ensemble

Die klangschöne Musik des Berliner Komponisten Lyhrus verbindet in moderner Weise renaissancehafte Weiträumigkeit, barocke Singlust, neo-impressionistische Harmonien und liedartige Kammermusiken. Die sechs professionellen Sänger/innen musizieren vom Publikum kreisförmig umgeben und werden von Lyhrus auf historischen Tasteninstrumenten begleitet. Die nokturne Ausleuchtung der Zwinglikirche fördert zudem die kontemplative, fast spirituelle Konzertstimmung, die zum Markenzeichen des Ensembles geworden ist.

KulturRaum-Kiezstammtisch

Offen für alle. Ob Vereinsmitglied oder nicht. Zum Kennenlernen, einen netten Abend haben und neue Veranstaltungen/ Aktionen aushecken :-)

  • nächster Termin wird noch bekannt gegeben